Gästebuch

Arnika

Kommentare: 5
  • #5

    Peggy und Peter (Samstag, 04 April 2020 17:13)

    Hallo Gerhard,
    unter "Belüften" meinen wir folgende Methode:
    Man sticht mit einer Grabgabel in die Beetfläche und bewegt die Gabel lediglich noch vorne und hinten und/oder zusätzlich noch nach rechts und nach links. Dann holt man die Gabel wieder aus der Erde und wiederholt diese Vorgehensweise für das gesamte Beet.
    Somit lockert man die Erde ohne die Bodenschichten (mit ihren Mikroorganismen) durcheinander zu bringen. Der Boden wird belüftet, evtl. verdichteter Boden wird gelockert.
    Viele Grüße Peggy und Peter

  • #4

    Gerhard (Samstag, 04 April 2020 13:31)

    Hallo, es würde mich interessieren was ihr mit belüften meint,
    ist das so eine Art von vertikutieren?

  • #3

    Robert (Freitag, 27 April 2018 15:13)

    Respekt vor dieser tollen Leistung. Mit Herz und Verstand habt Ihr Euren Traum wahrgemacht.
    Fleiß und Ausdauer waren und werden Eure stetigen Begleiter sein.
    Viriditas gesellt sich da gerne dazu
    Weiterhin viel Erfolg und Freude beim Anbau von "Himmlischem Saatgut"

  • #2

    Shirley (Donnerstag, 08 März 2018 10:21)

    Vielen Dank für das tolle Saatgut. Die ersten Tomaten strecken ihr Köpfe aus der Erde!!!

  • #1

    Surlemont Ruth (Donnerstag, 01 März 2018)

    Eine tolle Idee schön übersichtlich