Winterkopfsalat "Neusiedler gelber Winter"

Ein Salat mit etwas festeren Blättern. Der Geschmack ist leicht buttrig. Er eignet sich sehr gut als Nachkultur von Tomaten oder Paprikas.

 

Inhalt: 100 Samen

2,50 €

  • 0,01 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Asia-Salat " Green in snow"

Der Salat " Green in Snow" ist ein Asiasalat und gehört zu den Blattsenfen. Dadurch haben die Blätter eine gewisse Schärfe. Doch gemischt mit anderen Salaten gibt er eine würzige Note.

Er ist äußerst robust und kann auch einmal Frost bis -20 Grad aushalten. Dadurch kann er sehr gut als Wintersalat angebaut werden . Man kann ihn natürlich auch das ganze Jahr über anbauen.

Geerntet wird er wie ein Pflücksalat.

 

Inhalt: 200 Samen

2,50 €

  • 0,01 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Winterkopfsalat rot

Ein Salat mit sehr zarten Blättern, im Freiland sind sie etwas fester. Geschmacklich ist er leicht buttrig. Er eignet sich gut als Nachkultur nach Tomaten oder Paprikas.

 

Inhalt: 100 Samen

2,50 €

  • 0,01 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Salat "Teufelsohren"

Aus Frankreich stammender robuster,spät schießender Salat. Mit seinen länglichen, grün-roten Blättern sieht er sehr dekorativ aus. Knackige Blätter mit gutem Geschmack machen ihn zum Essenserlebnis.

 

Inhalt: 100 Samen

2,50 €

  • 0,01 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Salat "Hirschhornwegerich"

Der Hirschhornwegerich kommt in unseren Breiten auf Salzwiesen ( in Meeeresnähe) als Wildpflanze vor. Den Namen verdankt er wohl seiner Blattform, die am Blattende einem Hirschgeweih gleicht. Der Hirschhornwegerich wurde bereits 1546 als Heilpflanze bei Nieren und Blasenbeschwerden beschrieben. Er wurde lange Zeit als Salat vermarktet, bis er von den modernen Sorten verdrängt wurde.

Man kann ihn roh als Salat essen oder ihn aber auch verkochen.

Er ist zudem komplett winterhart.

 

Inhalt: 500 Samen

2,50 €

  • 0,01 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Rote Melde

Berits die alten Griechen bauten vor mehr als 2.000 Jahren die Melde als Gemüse an. Vermutlich brachten die Römer die Melde nach Mitteleuropa. Mit der Einführung des Spinats ging ihre Bedeutung allerdings rasch zurück. Heute erfährt sie in z.B. Salatmischungen eine kleine Renaissance.

Die jungen Blätter können als Spinat gegessen werden und die älteren großen ( bis zu 15 cm großen) Blätter können als Spinat verarbeitet werden.

Die Pflanze über 1,5 m  hoch werden.

 

Inhalt: 200 Samen

2,50 €

  • 0,01 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Salat " Vorgebirge aus Dersdorf"

Der Salat "Vorgebirge aus Dersdorf" wurde seit einigen Generationen von einer Familie in Dersdorf (bei Bornheim) vermehrt.

Diese Sorte ist ein ertragreicher  Eichblattsalat. Die Blätter sind stark gezahnt und schmecken angenehm mild. Er kann entweder als Pflücksalat geerntet werden oder man erntet die ganze Pflanze.

 

Inhalt: 100 Samen

2,50 €

  • 0,01 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Salat " Berliner gelber"

Der Salat "Berliner gelber"  ist eine alte Bataviasalatsorte. Die Blätter sind strahlend hellgrün (fast gelblich) und sind fast so knackig wie die eines Eisbergsalates.

Er bildet locker Köpfe. Geerntet werden können die einzelnen Blätter (als Pflücksalat)  oder die ganze Pflanze.

 

Inhalt: 100 Samen

2,50 €

  • 0,01 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Salat " Maikönig"

Der Kopfsalat " Maikönig" ist eine sehr alte und frühe Sorte. Er wurde bereits 1913 zum frühen Anbau empfohlen. Wie der Name bereits verrät, reifen die ersten Köpfe bereits im Mai aus.

Diese Sorte bildet hellgrüne Köpfe mit wenigen roten Farbtupfern (an den Umblättern) aus. Die Köpfe sind butterzart und erfreuen das Gärtnerherz mit der ersten Ernte im Jahr.

 

Inhalt: 100 Samen

2,50 €

  • 0,01 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1