Über uns:

Wir sind zwei schon etwas verrückt-leidenschaftliche Gärtner, die ihre gesamte freie Zeit, neben normalen Job, im Garten verbringen um Saatgut, Jungpflanzen, Gemüse selbst zu produzieren.

 

Da wir meist Zuviel von allem haben, haben wir diese Homepage eingerichtet, um Euch von unserem Saatgut anzubieten.

 

Unser Augenmerk gilt immer mehr den alten Gemüsesorten, da diese unbedingt erhalten bleiben müssen, um die Vielfalt wie sie früher selbstverständlich in den Gärten war zu bewahren. Die Gaumenfreuden beim Verzehr dieser Pflanzen bestätigt uns, dass dies ein lohnenswerter Weg ist.

 

Da Saatgut nicht ewig haltbar ist und einige Samen z.B. jedes Jahr in die Erde gebracht werden müssen, versuchen wir auf unserer 1100 m² großen Anbauflächen möglichst vielen Sorten einen Lebensraum zu geben.

 

Unsere Anbau-Methode:

  • Auf Umgraben der Flächen verzichten wir, wir belüften lediglich den Boden.
  • Mulchen ist das "A" und "O" in unserem Garten, um die Feuchtigkeit im Boden beizubehalten und als Nahrung für Kleinstlebewesen.
  • Nützlinge wie Marienkäfer, Nematoden, Spitzmäuse, Vögel und Regenwürmer helfen uns rege, daher benötigen wir keine weiteren "Mittelchen"
  • Nahrung (Düngung) der Pflanzen durch Mulchen, Kompost und Jauchen, bzw. Pflanzentees.
  • Anbau in Mischkulturen, um  Schädlinge fern zu halten und, effizienter den Boden zu nutzen und Beikraut zu vermindern.

Gerne sind wir auf Märkten mit dabei, einfach weil's auch Spaß macht.

 

Wir wünschen Euch ein Super-Gartenjahr mit guter Ernte.